Katzenimpfung mit 3 Jahren Wirkdauer für alle Komponenten

Es gibt seit diesem Jahr einen Impfstoff, der für drei Jahre zugelassen ist. Dies betrifft die Komponenten Katzenschnupfen, Katzenseuche, Tollwut.

Wenn die Katze grundimmunisiert ist, genügt also eine Spritze alle drei Jahre – auch bei Freigängern. Lediglich bei der Leukose ist eine jährliche Impfung weiterhin erforderlich, sofern die Katze dagegen geimpft werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.